Termine

 

NEU:

Aus gesundheitlichen Gründen stellen wir unseren Unterricht auf Gruppenstunden um. 

Ab September 2020 werden wir neben einem Kurs für Junghunde und Erwachsene auf vielfachen Wunsch auch endlich einen Welpenkurs anbieten.

 

Welpenkurs "Ein guter Start" 

 

  • 10 fortlaufende Termine von 1 - 2 Stunden
  • Mindestteilnehmerzahl 3 Welpen, Höchstteilnehmerzahl 6 Welpen bei 1 - 2 Trainerinnen
  • Anmeldung bis zur 16. Woche möglich
  • Frischgebackene Welpenbesitzer wollen am liebsten alles richtig machen und befinden sich oft in einer "Zwickmühle" aus Zuneigung und dem Wissen und auch Wunsch, dass der Hund vieles lernen soll und muss. "Ein guter Start" ist daher Gold wert und wenn man es vorher gewusst oder verstanden hätte, würden viele Menschen einige Fallen, in die man tappen kann, verhindern können.
  • In diesem Kurs geht es nicht darum, dass alle Welpen auf einem eingezäunten Areal rumtoben und die Menschen "schnacken", sondern es geht in erster Linie darum, dass den Besitzern ein Handwerkszeug vermittelt wird, das die Grundlagen für einen entspannten und alltagsneutralen Hund legt. Betreute Sozialkontakte kommen aber natürlich auch nicht zu kurz!
  • Wir alle wünschen uns einen freundlichen und umgänglichen Hund, der uns ohne viel "Gedöns" im Alltag begleitet. Leider tun wir oft unbewusst viel dagegen und erschaffen uns Probleme selbst. "Ein guter Start" kann das verhindern.
  • In unserem Kurs werden wir Ihnen u. A. zeigen, wie Sie Ihrem Welpen ruhiges Anwesendsein, Geduld und Widerstehen von Versuchungen kommunizieren können.
  • Sind Sie neugierig geworden und haben Sie Interesse an diesem Kurs der anderen Art? Dann melden Sie sich gerne unter Tel 04185/7076530 oder Mail m.hees@gmx.de
  • Kosten: 10 intensive Termine je 1 - 2 Stunden bei 1 - 2 Trainerinnen: 350,- €

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Kinder unter 14 Jahren an diesem Kurssystem nicht teilnehmen können. Da sehr viel Wissen vermittelt wird und das Zuhören längere Konzentration erfordert, ist es für Ihre kleineren Kinder angenehmer, in dieser Zeit spannenderen Dingen nachzugehen, während Sie sich voll und ganz auf die Themen und Ihren Hund einlassen können.

 

1. Kurs: 02.10. - 04.12.2020 

2. Kurs: 08.01. - 12.03.2021

jeweils freitags von 15 - ca. 17 Uhr

Ein Quereinsteigen ist möglich,- die zu Anfang verpassten Stunden können im Folgekurs nachgeholt werden. 

Sollten Termine während des laufenden Kurses nicht wahrgenommen werden können, dürfen bis zu 2 thematisch entsprechende Termine im Folgekurs ohne weitere Kosten nachgeholt werden.

 


 

Kurs für Junghunde (ab 6. Monat) und Erwachsene

 

 
  • 10 fortlaufende Termine
  • Mindestteilnehmerzahl 3, Höchstteilnehmerzahl 6 Hunde bei 1 - 2 Trainerinnen
  • aufbauend auf den Welpenkurs "Ein guter Start", aber auch mit bereits erwachsenen Hunden buchbar
  • Die Pubertät ist für viele Menschen trotz des Wissens darum überraschend und überfordernd. Sie ist eine wichtige Entwicklungsphase, die uns Besitzer fordert und in der unsere Hunde das Bild, das sie von uns haben, noch einmal festigen oder verändern
  • Wie kommen wir alle "schadlos" durch diese Zeit? Worauf sollten wir achten, was lieber vermeiden?
  • Wenn ein erwachsener Hund bei uns einzieht, bringt dieser zwangsläufig ein Vorleben und Erfahrungen mit sich. Wie relevant ist das und was sollten wir zwar zur Kenntnis nehmen, aber dann mit dem aktuellen Leben fortfahren und die Vergangenheit ruhen lassen?
  • In diesem Kurs geht es darum, die Grundlagen zu einen entspannten und alltagsneutralen Hund auszubauen und Ihren Zielen immer näher zu kommen oder sie sogar zu erreichen. Das ist ein Prozess und erfordert viel Verständnis für das, was man tut (und lässt) und Aktion Ihrerseits. Ihr Hund wird zu großen Teilen das spiegeln, was Sie ihm vermitteln und im Allatg von ihm verlangen.
  • Sind Sie neugierig geworden und haben Sie Interesse an diesem Kurs der anderen Art? Dann melden Sie sich gerne unter Tel 04185/7076530 oder Mail m.hees@gmx.de
  • Kosten: 
  • 10 intensive Termine je 1 - 2 Stunden bei 1 - 2 Trainerinnen: 350,- €

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Kinder unter 14 Jahren an diesem Kurssystem nicht teilnehmen können. Da sehr viel Wissen vermittelt wird und das Zuhören längere Konzentration erfordert, ist es für Ihre kleineren Kinder angenehmer, in dieser Zeit spannenderen Dingen nachzugehen, während Sie sich voll und ganz auf die Themen und Ihren Hund einlassen können.

 

1. Kurs: 28.09. - 30.11.2020> belegt! (Warteliste möglich) 

2. Kurs: 04.01. - 08.03.2021

jeweils montags von 15 - ca. 17 Uhr

Ein Quereinsteigen ist möglich,- die zu Anfang verpassten Stunden können im Folgekurs nachgeholt werden. 

 

Sollten Termine während des laufenden Kurses nicht wahrgenommen werden können, dürfen bis zu 2 thematisch entsprechende Termine im Folgekurs ohne weitere Kosten nachgeholt werden.

 

 

(Juni 202)


 

Und hier sind die neuen Termine für 2020 

mit spannenden Fortbildungen 

von 

In-der-Tat-Hund:

 

Alle Veranstaltungen finden auf dem Hundehof meikeva statt!

 

Wochenendseminar > fällt aus wegen Corona!

„Das kriegt er ja eh nicht!“ – Jagdverhalten beim Hund/Ansätze zum Antijagdtraining (J. Wülfken, M. Hees)

Wann: 25./26.04.2020, jeweils 10.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 250,-€, Partner oder passiv 125,- €

Anerkannt durch TÄK S-H + Nds. 

 

Tagesworkshop > fällt aus wegen Corona!

NEU: „Er kommt,- eigentlich“ – Der Abruf (J. Wülfken, M. Hees)

Wann: 09.05.2020, 10.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 125,- €

Anerkannt durch TÄK S-H + Nds. 

 

 

Wochenendseminar

„Mein Hund versteht jedes Wort!“ Und was verstehen wir? Ausdrucksverhalten beim Hund (Dr. E.-M. Meyer, M. Hees)

Wann: 27./28.06.2020, jeweils 10.00 - 16.00 Uhr

Kosten: 250,- €

Anerkannt durch TÄK S-H + Nds. 

 

Wochenendseminar

„Im Dutzend spannender?“ – Mehrhundehaltung (Dr. E.-M. Meyer, M. Hees)

Wann: 05./06.09.2020, jeweils 10.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 250,- €, Partner oder passiv 125,- €,

Anerkannt durch TÄK S-H + Nds. 

 

Abendvortrag

„Krüppel und Neurose“ – Domestikationsbedingte Besonderheiten in der Gesundheit und im Ausdrucksverhalten (J. Wülfken, Dr. E.-M. Meyer)

Wann: 02.10.2020, 19.00 Uhr

Kosten: 25,- €

Anerkannt durch TÄK S-H + Nds. 

 

Tagesseminar (Theorie!)

Was ist (noch) Spiel? Definitionen und Erkennungsmerkmale für Spiel, verschiedene Spielformen/-arten, Analysen anhand von Fotos + Videos (M. Hees, Dr. E.-M. Meyer)

Wann: 07.11.2020, 10.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 125,- €

Anerkannt durch TÄK S-H + Nds. 

 

Abendvortrag

„Von Bangbüxen und Schietbüddeln“ – Angsthunde: Unterscheidung Schreckhaftigkeit, Scheuheit, Furcht, Angst, Panik, Phobie; Was kann man tun? (J. Wülfken, M. Hees)

Wann: 04.12.2020, 19.00 Uhr

Kosten: 25,- €, Anerkannt durch TÄK S-H + Nds.

 

Infos und Anmeldung unter m.hees@gmx.de oder 04185/7076530

 


Sie beginnen wieder, die

 Beobachtungen von Hundegruppen

 (immer nur 1 Person, ohne eigenen Hund).

  • Sie sind inmitten einer Hundegruppe und können innerartliche Interaktionen, Kommunikation, Verhalten beobachten  (Damit all das entsteht, müssen Sie Beobachter bleiben und dürfen selbst nicht mit den Hunden interagieren!)
  • An Ihrer Seite ist entweder Eva oder Meike, die (auf Wunsch) erklärt und Fragen beantwortet

Da immer nur eine Person zurzeit beobachtet und sich eine von uns exklusiv nur um Sie kümmert, sind die möglichen Termine sehr begrenzt. Sie können ab sofort unter m.hees@gmx.de oder unseren Telefonnummern gebucht werden.

 

> für individuelle Terminwünsche bitte anfragen: m.hees@gmx.de

               

Kosten: 1 - 1,5 Stunde 50,- €

Voraussetzungen: Ab 18 Jahren und auf eigene Gefahr! Bitte kleiden Sie sich robust und der Witterung entsprechend! Es dürfen keine Fotos, Videos und andere Aufnahmen gemacht werden!

Hinweis: Nicht immer finden pausenlos „spektakuläre“ Dinge statt und nicht immer braucht es nur Dynamik, damit  aussagekräftige Dinge passieren. Wir können und wollen die Hunde  nicht zu „gewünschten“ Interaktionen zwingen.

Es wird aber immer etwas zu beobachten geben und manchmal sind es auch die kleinen und feinen Signale, die sehr spannend und zielführend sind!

 


 

 

  • Termine für die Abnahme der Sachkunde individuell auf Anfrage!

m.hees@gmx.de oder 04185/7076530


 

 

Nach oben